Bei der Suche nach einem Lebensraum für Ihr Pferd ist es wichtig, auf mehrere Dinge zu achten:

Sozial
Pferde und Ponys sind soziale Tiere und brauchen ihre Artgenossen, um glücklich zu sein und geistig gesund zu bleiben. Deshalb ist es wichtig, einen Platz zu finden, an dem Ihr Pferd möglichst viel Kontakt zu anderen Pferden und Ponys haben kann.

Schauen Sie, ob Sie einen Platz finden, an dem Ihr Pferd mit anderen Pferden auf die Weide/den Paddock gehen kann. Ist er im Stall? Dann suchen Sie sich einen Platz, an dem Ihr Pferd jeden Tag mit einem Freund nach draußen auf eine Koppel gehen kann. Achten Sie darauf, dass die Ställe offen sind, damit die Pferde einander sehen, riechen und berühren können. Pferde kratzen sich gegenseitig als soziale Aktivität.

Bewegung
In der Natur bewegen sich die Pferde den ganzen Tag. Sie grasen und suchen nach Nahrung und machen einen Bissen und einen Schritt, so dass sie an einem Tag eine ziemliche Strecke zurücklegen. Die Bewegung fördert die Blutzirkulation und die Verdauung. Der Körper des Pferdes ist auf Bewegung angewiesen, um optimal zu funktionieren.

Eine Stunde Reiten am Tag reicht nicht aus, deshalb ist es wichtig, einen Platz für Ihr Pferd zu finden, an dem es möglichst Tag und Nacht nach draußen gehen kann.

Trinkwasser
Sowohl im Stall als auch auf der Weide muss den ganzen Tag über Zugang zu frischem, sauberem Trinkwasser bestehen. Viel Grundwasser ist zu eisenhaltig und kann Rückstände von Düngemitteln und Pestiziden aus der Umwelt enthalten. Grabenwasser und Grundwasser sollten regelmäßig auf ihre Qualität geprüft werden. Leitungswasser ist das sicherste und sauberste Wasser, das man geben kann.